Herzstück Diedorf Eröffnung

Die Hintergrundgeschichte lest ihr hier
Markus Hodapp war sofort begeistert, als er Heimatentwicklerin Anja Dördelmann und ihr „Herzstück“ kennenlernte. Damals, im Jahr 2017, stand das Herzstück-Projekt noch ganz am Anfang. Hodapp hielt Kontakt und beobachtete, wie sich die Idee in Horgau und Diedorf entwickelte. Die Idee, das ist ein bio-regionaler Dorfladen mit gemütlicher Kaffeewirtschaft. Auch ein kulturelles Zentrum soll das Herzstück sein.
Ein großartiges Konzept - auch im Holzwinkel?
„Ich dachte mir schon länger, dass das ein großartiges Konzept für den ganzen Holzwinkeln sein könnte“, erklärt Hodapp. Im vergangenen Sommer ergriff er die Initiative und hatte schnell eine engagierte Gruppe geformt. Das Thema landete bei der ILE im Holzwinkel und im Weldener Marktgemeinderat. Anja Dördelmann stellte das Konzept vor: „Wir beziehen alle unsere Produkte so regional, ökologisch und müllarm wie möglich“, betonte sie immer wieder und zählte auf: „Das Brot kommt aus Gersthofen, das Bier aus Adelsried und Augsburg, die Nudeln aus Döpshofen, die Kartoffeln aus Ustersbach und Gablingen und der Honig aus Grimoldsried und Wörleschwang.“ Die Heimatentwicklerin hob immer wieder die Chancen der ökologischen und regionalen Wertschöpfung hervor: Umwelt- und Klimaschutz, Regionalität, Gemeinschaft und Zusammenhalt.
Viele kommen immer wieder
Das bestätigten auch die Erfahrungen in Diedorf. Dort eröffnete das „Herzstück Schmuttertal“ im März 2020. Auch wegen des freundlichen Ambientes kommen viele treue Kunden immer wieder. Ein gutes Jahr später soll in Horgau das „Herzstück Rothtal“ folgen. Und bald könnte auch der Holzwinkel sein eigenes Herzstück samt gemütlichem Café mit Kinderecke eröffnen. Der Weldener Gemeinderat stimmte geschlossen für das Konzept und ernannte Volker Schallo zum Projektleiter. Schallo treibt seither die Standortplanung mit Investor Christoph Albinger voran und wirbt für das Konzept: „Herzstück verbindet Ökologie, Regionalität und Teilhabe und die Art des Unternehmens ist eine ganz besondere, denn Herzstück ist eine eingetragene Genossenschaft.“
Jeder kann Anteile an der Genossenschaft zeichnen
Das Genossenschaftsmodell ermöglicht, dass jeder Anteile am Unternehmen kaufen kann und dafür Mitspracherecht erhält. Die Herzstück Horgau eG gehört also vielen Bürgern, Landwirten und Produzenten aus der Region. „Sie investieren in ein Herzensprojekt, das die regionale Infrastruktur fördert, die Attraktivität des Ortes erhöht und frische und biologische Erzeugnisse bietet. Wir machen uns damit unabhängig von alten Konzernstrukturen“, ergänzt Anja Dördelmann bestimmt.
Ein Gewinn für die gesamte Region
Für die gesamte Region soll das Konzept also ein Gewinn sein. Und dann ist da ja noch das Miteinander: „Wir wollen einen Treffpunkt für den ganzen Holzwinkel schaffen“, erklärt Volker Schallo. „Dafür brauchen wir viele Menschen, die für eine großartige Idee zusammenarbeiten.“ Jeder, der die Genossenschaft unterstützen möchte, kann beliebig viele Anteile zeichnen. Ein Anteil ist für 300 Euro zu haben. Anteilseigner haben mit einer Stimme, ein demokratisches Mitspracherecht über weitere Investitionen und Schritte. Das Kapital ist, wie bei jeder Genossensschaft geliehenes Geld, das für drei Jahre gebunden ist. Danach können Anteile gekündigt und das Geld zurückgefordert werden. Wenn das Herzstück Gewinn erwirtschaftet, entscheidet die Gesellschafter-Versammlung, was damit passiert.
Anteile zeichnen, mitgestalten, eine gute Sache unterstützen
„Was jetzt noch fehlt, sind Genossenschaftsmitglieder“, erklärt Markus Hodapp und fügt an, „das können engagierte Holzwinkler sein, die Anteile zeichnen und die auf Wunsch auch gerne mitgestalten können oder einfach Investoren, die eine gute Sache unterstützen wollen.“ Wer nun Interesse am Herzstück hat, kann sich entweder das Herzstück Schmuttertal in Diedorf live ansehen oder sich im Internet informieren.

ZUR ILE IM HOLZWINKEL GEHT'S HIER ENTLANG

herzstück diedorf

Hauptstraße 30 | 86420 Diedorf
Tel. 08238 9666186
anfahrt

herzstück horgau

Augsburger Straße 2a 
86497 Horgau 
anfahrt